Kinder Entspannung

Wieviel Stress verträgt ein Kind?

Inzwischen betrifft es auch schon die Kleinsten von Ihnen. Sie wissen nicht, was Stress ist oder bedeutet und sind diesem Zustand hilflos ausgeliefert. Der Stress gefährdet die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Entwicklung unserer Kinder. Symptome wie Schlafstörungen, ständige Unruhe, Konzentrationschwäche und vieles mehr können sich von zu viel Stress und zu wenig ausgleichende Entspannung entwickeln. Die gute Nachricht ist, wir können etwas dagegen tun oder präventiv einwirken!

Wann ein Kind Stress empfindet ist sehr unterschiedlich. Ob es sich dabei um die zu frühe Fremdbetreuung, den Schulstress, das frühe Aufstehen und die Hetze am Morgen, die vielen Hausaufgaben, das volle Freizeitprogramm oder Probleme in der Familie handelt… Die Symptome und Auswirkungen sind genauso vielfälltig und individuell wie ihre Ursachen.

Das Erlernen eines Entspannungsverfahrens allein, kann den Stress nicht auflösen. Daher sollten auch die Ursachen mit beleuchtet werden, um nach Möglichkeiten zu schauen, diese Stressoren zu verhindern oder zu reduzieren. Manche Gegebenheiten sind leider nicht immer zu ändern und so haben die Kinder die Möglichkeit über das Entspannungstraining, besser mit den Alltagsanforderungen umzugehen. Die Kinder lernen mehr auf ihren Körper, ihre Gefühle und ihre Grenzen zu achten. Sie haben die Chance sich eine Pause vom Stress zu ermöglichen und entwickeln mit der Zeit eine gewisse Stressresilienz.

Techniken wie die Progressive Muskelentspannung und das Autogene Training werden dem Alter entsprechend angepasst vermittelt. So werden gezielt Bewegungsspiele mit großem Spassfaktor eingesetzt um eine ruhige Zeit überhaupt erst möglich zu machen. Die Entspannungstechniken sind dann in schönen Geschichten  und Fantasiereisen verpackt. Sie lernen ihren Körper wahrzunehmen und sich selbst gegenüber achtsamer zu verhalten. Die Kinder spüren, wann sie angespannt sind und können nach einem Training selbstständig in den Entspannungsmodus wechseln.

Mir persönlich liegt es sehr am Herzen, dass die Kinder gern und freiwillig zu den Entspannungstunden kommen. Aber auch Ihre Unterstützung zu Hause ist für den Erfolg unabläßlich. Deshalb werden Sie als Eltern gut über die Inhalte informiert und nehmen an den Krankenkassenzertifizierten Kurse auch an zwei Terminen teil. Nehmen Sie gern mit mir Kontakt auf, um alle weiteren Details zu erfahren.

Neue Kurse für Kinder ab 2021

Die Kursangebote richten sich an Kinder ab dem 6. bis 12. Lebensjahr und werden von den Krankenkassen bezuschusst!

Menü